Tower of Winds
Yokohama, Japan

Zurück zur Übersicht

Bahnbrechende Konzepte
Als erste bedeutende Medienfassade gilt „Tower of Winds“, die vom japanischen Architekten Toyo Ito 1986 in Yokohama geschaffen wurde. Ein 21 Meter hoher Belüftungsturm eines unterirdischen Einkaufscenters wurde mit einem ovalen Zylinder aus Aluminium ummantelt. Dazwischen angebrachte Neonringe, Kaltlicht und Flutlichtstrahler lassen den Turm tagsüber durch Reflexion als Baukörper erscheinen. Mit Einsetzen der Dämmerung reagieren die Leuchtmittel und illuminieren den Turm.